All posts by matthias.wiedemann

16Sep/15

Instrumental-AG 2015

bereits im vierten Jahr in Folge nehmen auch in diesem Schuljahr wieder viele Schülerinnen und Schüler das Angebot der Instrumental-AG an der HBG wahr. An den Instrumenten E-Gitarre, Querflöte, Trompete, Saxophon und Schlagzeug sammeln die insgesamt 19 Musikerinnen und Musikern nun erste Erfahrungen im praktischen Musizieren. Sowohl im Kleingruppen-Unterricht bei den Instrumental-Lehrern als auch in der Gesamtprobe bei Herrn Becker und Herrn Wiedemann werden hier Grundlagen erlernt, um später in der BigBand mit den älteren Musikerinnen und Musikern gemeinsam zu musizieren. Wir wünschen Allen einen guten Start und viel Freude an der Musik!

Instrumental-AG 2015

12Aug/15

Neue Fünftklässler eingeschult

“Herzlich Willkommen” hieß es für die neuen Fünftklässler am Mittwoch (12.08.). Eindrucksvoll präsentierten sich die Turnerinnen der Turn-AG sowie eine Tanz-Gruppe aus dem 6.Jahrgang, die zur Eröffnung der Einschulung ihr Können zeigten. Frau Neumann und Herr Grisard, für den es auch der 1.Tag an der HBG war, begrüßten anschließend die neuen Schülerinnen und Schüler der Heinrich-Böll-Gesamtschule.

Die Begrüßungsfeier wurde musikalisch durch die BigBand und die Klassen 6.5 und 6.6 gestaltet, die zum Abschluss gemeinsam das Lied “Heinrich-Böll-Gesamtschule” darboten.

Nach der Begrüßungsfeier lernten die Schülerinnen und Schüler ihre neuen Klassenlehrer und Klassenräume kennen, bevor alle gemeinsam zum Abschluss des ersten Schultages traditionell viele bunte Luftballons in den Himmel steigen ließen.

neue5-2015

 

23Jun/15

Bundesjugendspiele 2015

Am 23.06.2015 trotzten über 1000 Schülerinnen und Schüler, sowie ihre Lehrerinnen und Lehrer dem teilweise regnerischem Wetter und begaben sich in einen leichtathletischen Vierkampf.

Auf den Sportplätzen wurde um die Wette gesprintet, es wurden Schlagbälle soweit wie möglich geworfen, oder es galt möglichst weit zu springen. Im Park neben den Sportanlagen konnte über 800m bzw. 1000m die Ausdauer-Leistung unter Beweis gestellt werden.

Vielen Dank allen Schülerinnen und Schülern, die sportlich fair gekämpft haben, sowie allen Helfern (Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer), die dieses sportliche Großereignis zum zweiten Mal in Folge ermöglicht haben.

23Jun/15

Exkursion Radstadion Köln

Am Mittwoch, den 17.06.2015 besuchte der Sport – LK (Q1) mit Herrn Wiedemann die Albert-Richter-Bahn in Müngersdorf. Diplom-Sportlehrer Werner Schleicher gab den Schülerinnen und Schülern eine kurze Einführung in die Geschichte der Radrennbahn, die als „Müngersdorfer Radrennbahn“ bereits 1923 eröffnet wurde und in dessen Innenraum der 1.FC Köln während der Neubauphase des Stadions die Heimspiele austrug.

Danach konnten die Schülerinnen und Schüler in einem ersten ‚Training‘ praktische Erfahrungen auf der Radrennbahn sammeln. Nach einigen Runden Eingewöhnung an die Bahnräder (Rennräder, ohne Bremse, Schaltung und Leerlauf) wurden die Geschwindigkeiten erhöht um weiter oben auf der Radrennbahn zu fahren.

Eine gelungene Exkursion zu einer historischen Sportstätte in Köln.

Radrennbahn2015 LK

 

16Jun/15

40 Jahre HBG

Am 30.Mai 2015 wurde das 40-jährige Bestehen der Heinrich-Böll-Gesamtschule gefeiert.

Am 17.10.1975 fand die offizielle Eröffnungsfeier der drei Gesamtschulen Holweide, Höhenhaus und Chorweiler in Chorweiler statt. Im Laufe der Jahre hat sich vieles verändert und entwickelt.

  • Nach Protesten von Schülern, Eltern und Lehrern wurde die Schule auf acht Züge begrenzt.
  • Die HBG war im Laufe der Jahre immer wieder bei den Schull- und Veedelszügen aktiv dabei.
  • Die SV und die Umweltschutzgruppe unterstützt damels wie heute soziale Projekte.
  • im Jahr 2000 wird die Böll-Oase eröffnet
  • seit 2010 ist die HBG „Bewegungsfreudige Schule“

Neben Herrn Dammertz gratulierten in ihren Reden Rivka Born (HBG Schülerin), Herr Weigelt (Dezernent), Frau Dr. Klein (Stadt Köln), Kim-Marcel Krutwig (Schülervertreter), Herr Trautwein (Schulpflegschaft) und Frau Asmuth (Lehrerrat).

Musikalisch wurde der Festakt von der BigBand der HBG, dem Mädchenchor und den Schlagzeugern aus dem 5. Jahrgang mit gestaltet.

———————————————————————————————————————————————————–

Am Nachmittag trotzten die Besucher dem teilweise regnerischem Wetter und nutzten die viele tollen Angebote von Airtrack, Geisterbahn, oder auch der Slagline.

Für kulturelle Unterhaltung sorgten die Darstellen & Gestalten Kurse und der Litaratur-Kurs des 12.Jahrgangs, die ihre einstudierten Theaterstücke zur Aufführung brachten.

———————————————————————————————————————————————————–

Zum Ausklang gab es für die Zuhörer am Abend noch rockige Töne der Schulband sowie der musikpraktischen Kurse des 12.Jahrgangs, bevor die „Banana Peel Slippers“ mit SKA Musik in der Mensa zum Tanzen einluden.

Vielen Dank an alle, die das Schulfest ermöglicht haben.

 

 

 

 

 

14Jun/15

KKH-Lauf 2015

Mit über 100 Schülerinnen und Schülern ging die Heinrich-Böll-Gesamtschule am Sonntag, den 14.06.2015 beim diesjährigen KKH-Lauf an den Start. Nahezu die gesamte Jahrgangsstufe 11 (inklusive ihrer Sportlehrer und Stufenleitung), sowie Schülerinnen und Schüler aus den Jahrgängen 5,6,9 und 12 liefen bei sonnigem Wetter wahlweise 2,2 oder 6,6 km im Blücherpark.

Niklas Siebert konnte sich den Sieg über die 2,2 km sichern.

DIe HBG Runners konnten sich nach dem 3.Platz im letzten Jahr in diesem Jahr den 2.PLatz als teilnehmerstärkstes Team sichern und wurden mit 300,-€ belohnt.

Vielen Dank allen Läuferinnen und Läufern sowie den betreuenden Eltern und Lehrern!

Auch im kommenden Schuljahr stehen mit dem Köln-Marathon und dem KKH-Lauf schon 2 Lauf-Events fest, an denen die HBG vertreten sein wird.

Wer Interesse hat, dort mitzulaufen, meldet sich am besten rechtzeitig bei Frau Dittmar, Herrn Kräber oder Herrn Wiedemann.

kkhlauf2015

 

10Jun/15

Gerätturn-Wettkampf 2015

Am 28.4. 2015 fand um 14 Uhr der diesjährige Schulmeisterschafts-Wettkampf im Gerätturnen in unserer Sporthalle statt. Ermittelt wurde die Schulmeisterin 2015 im Geräte-4-Kampf. Teilgenommen haben 6 Schülerinnen der Jahrgangsstufe 6. In den Disziplinen Boden, Schwebebalken, Parallelbarren und Sprung traten Vanessa Striebeck, Melina Karbach, Jana-My Bauer, Siri Vietzen, Annalena Berntgen und Lisa Rathke gegen einander an. Alle Geräte stellten mit zu turnenden Elementen wie Überschlag, Radwende, Pferdchesprung und Wende eine intensive Trainingsanforderung an die Mädchen. Schulmeisterin 2015 wurde Melina Karbach. Vanessa Striebeck belegte den 2. Platz und Siri Vietzen den 3. Platz. Unter Beifall einiger Eltern überreichten Frau Weidner und Frau Dittmar die Siegerurkunden und kleine Präsente.

gerätturn wettkampf 2015

25Mai/15

Stadtmeisterschaften der Kölner Schulen im Radsport

Am Mittwoch, den 27.05.2015 ging es wieder rund in Chorweiler!  „Rund um die Heinrich-Böll-Gesamtschule“ zum 27. Mal war angesagt und ca. 60 Schülerinnen und Schüler gingen an den Start, um die Stadtmeistertitel zu erringen. Alle Starter zeigten guten Leistungen und drei Rennen wurden durchgeführt: U 15 (Jahrgänge 2001/02/03), U 17 (Jahrgänge 1999/00) und „Zwei aus einer Klasse“.

Bei dem Rennen der U15 über 16 km gewann Tim Teutenberg von der Gesamtschule Rodenkirchen vor Alexander Aymanns vom Anno Gymnasium in Siegburg. Bester HBG Rennfahrer war Kilian Riebeling aus dem 8. Jahrgang, der als fünfter ins Ziel kam.

Beim Paarzeitfahren „Zwei aus einer Klasse“ wurden unter lautstarken Anfeuerungsrufen der Mitschüler wieder die Klassenfußbälle für die Jahrgangsschnellsten ausgefahren – für die Zuschauer ein absolutes Highlight.

In der U17 siegte der Favorit Timo Funck, Heinrich-Böll-Gesamtschule (9. Jg.) und ist damit neuer Stadtmeister. Vize Meister und nur knapp geschlagen wurde Till Bardenheuer, der im Vorjahr noch den Titel in der U15 holte.

Dank vieler Helfer aus der Elternschaft, dem Lehrerkollegium und der Oberstufe lief alles reibungslos ab und bei schönem Wetter und guter Stimmung wurde bester Nachwuchsradsport geboten.

Werner Schleicher

Weitere Informationen finden Sie unter: www.rsg-hbg.de

05Mai/15

zdi – Roboterwettbewerb 2015

zdi Roboterwettbewerb 2015
⁃ Nordrhein-Westfalen –

Am Mittwoch, den 22. April 2015 nahm die LEGO-Mindstorm-AG der Heinrich-Böll-Gesamtschule am zdi – Roboterwettbewerb 2015 in Aachen teil.

Die SchülerInnen mussten mit ihren selbst gebauten und programmierten LEGO Mindstorms ® Robotern in der vorgegebenen Zeit von 2,5 Minuten einen Parcours absolvieren, der unter dem Motto „Nachhaltige Nahrungsmittelproduktion“ stand. Dabei waren z.B. Äpfel oder Getreide zu ernten, Lebensmittel zur Schule oder zum Wochenmarkt zu transportieren und die Temperatur im Kühlhaus zu regulieren. Für jede erfolgreich bewältigte Aufgabe gab es dabei Punkte.
Als das Team HBG nach dem ersten von drei Durchläufen mit 45 erreichten Punkte auf Platz 3 landete, war die Begeisterung groß. Im zweiten und dritten Durchlauf konnten andere Teams dann aber aufholen, sodass es am Ende ein 8. Platz für das Team HBG wurde. Die Medaillen für diese Leistung konnten die SchülerInnen dann aber zurecht mit Stolz entgegen nehmen, da sie in diesem Wettkampf nicht nur große Sachkenntnis, sondern auch Nervenstärke bewiesen haben. Ebenso war der Zusammenhalt im Team HBG großartig.

zdi2015 106

Wettbewerbssituation: Das Team HBG baut nach erfolgreichem Transport der Schulverpflegung gerade den Roboter für die Apfelernte um.

Ein besonderer Dank geht an die beiden Elternteile, die kurzfristig die SchülerInnen der AG nach Aachen gefahren haben, weil die Deutsche Bahn aufgrund des Lokführerstreiks nur eingeschränkt benutzt werden konnte. Auch möchte ich mich an dieser Stelle bei unserem Förderverein bedanken, der sich großzügig an den mit dem Wettbewerb entstandenen Kosten beteiligt hat.

Udo Heinzer