Instrumental-Angebot Klasse 5 – Info

Eltereninformation Instrumentalunterricht

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

zu Beginn jeden neuen Schuljahres (seit 2012) bieten wir im Rahmen unseres Ganztages-Konzeptes den Schülerinnen und Schülern der neuen 5.Klassen die Möglichkeit, ein Instrument zu erlernen.

Das Konzept ist auf zwei Jahre angelegt. Im ersten Jahr umfasst dieses Instrumental-Angebot 45 Minuten/Woche Instrumentalunterricht (max. 4 Schülerinnen und Schülern/Gruppe) in Kleingruppen sowie 2×45 Minuten/Woche Ensemble-Probe mit allen Instrumentalisten.

Im zweiten Jahr haben die Schülerinnen und Schülern weiterhin 45 Minuten/Woche Kleingruppenunterricht sowie eine wöchentliche Ensemble-Probe mit allen Instrumentalisten.

Die Instrumente werden von der Heinrich-Böll-Gesamtschule und dem Förderverein bereit gestellt. Der Instrumentalunterricht wird von Fachkräften der Rheinischen Musikschule und der Heinrich-Böll-Gesamtschule erteilt. Die Eltern finanzieren Unterricht, Instrumente und Notenmaterial etc., durch eine Anzahlung und einen monatlichen Beitrag. Auf Wunsch können die Schülerinnen und Schüler die Instrumente nach 2 Jahren behalten.

Es werden in diesem Jahr voraussichtlich folgende Instrumente angeboten: Saxophon, Querflöte, Trompete, Posaune, Gitarre, Schlagzeug.

Um weitere Details zu erläutern und ggf. Fragen zu klären laden wir alle interessierten Eltern und Schülerinnen und Schüler zu einem Informationsabend ein.

Dieser findet statt:

Donnerstag, den 17.03.2016, 19:00 Uhr

Heinrich-Böll-Gesamtschule, Freizeit Zentrum

Wir freuen uns auf ihr Kommen.

Falls Sie diesen Termin nicht wahrnehmen können, jedoch Interesse an der AG haben, melden Sie sich bitte bis zum 06.04.2016 per Email. (matthias.wiedemann@hbg-koeln.de)