Religion

In Köln-Chorweiler leben viele unterschiedliche Kulturen und Religionsgemeinschaften zusammen. Die für den  Religionsunterricht wichtigen Standorte wie verschiedene Kirchen, eine Synagoge und Moscheen sowie diverse Museen sind mit dem öffentlichen Nahverkehr gut zu erreichen.

Die Klassen der HBG haben in der Regel 28-30 Schülerinnen und Schüler. Für das Fach  Religion stehen keine Fachräume zur Verfügung, aber ein „Raum der Stille- das Traumland“ kann für meditative Übungen  in kleineren Gruppen genutzt werden. Die Schule verfügt über  eine Bibliothek und  Computerräume, die ganztägig und regelmäßig auch für den Religionsunterricht gebucht werden können.

Der Unterricht findet in der Regel in 45-Minuten-Einheiten statt. Religionsstunden können auch im Nachmittagsbereich  liegen.  Religion wird in allen Jahrgangsstufen zweistündig unterrichtet, also insgesamt 12 Wochenstunden in der Sekundarstufe I.

In der Oberstufe wird Religion in allen drei Jahrgängen dreistündig angeboten. Die Fachkonferenz  Religion tagt zweimal im Halbjahr.

Die Fachkonferenz Religion hat sich – in Anlehnung an das Schulprogramm – das Ziel gesetzt, Schülerinnen und Schüler zu Menschen heranzubilden, die in reflektierter Auseinandersetzung mit christlichen Glaubensinhalten und Werten selbstbewusst, kritisch, kreativ und verantwortlich handeln und ihren eigenen Standpunkt vertreten. Dabei stehen die persönliche Freude am Lernen, der bewusste Umgang mit dem Leben, der Schöpfung und ihren Möglichkeiten sowie die Würdigung von Mitmenschen und ihren Überzeugungen im Vordergrund. Neben fachspezifischen Kompetenzen entwickelt und festigt der  Religionsunterricht auch Kompetenzen im persönlichen, spirituellen und sozialen Bereich.

Über Unterrichtsgänge erschließt der Religionsunterricht religiös geprägte Räume und Lebenszeugnisse außerhalb der Schule. Die Schülerinnen und Schüler werden dadurch für ganz unterschiedliche religiöse Lebenswirklichkeiten mit ihren historischen Ausprägungen, ihren Möglichkeiten aber auch Problemen – z. B. im Zusammenleben unterschiedlicher Religionen – sensibilisiert. Formen des kooperativen und des eigenverantwortlichen Lernens sind fester Bestandteil des Unterrichts.

Schulinterner Lehrplan (evangelische Religion)

Schulinterner Lehrplan (katholische Religion)

Schulinternes Curriculum HBG Katholische Religion SekII