Instrumental-AG

Instrumental – AG

Zum Schuljahr 2012/2013 startete erstmalig die Instrumental-AG in allen 5.Klassen.
Die Idee zu der Instrumental-AG kam den Musiklehren im letzten Jahr. Angelehnt an die Bläserklassen, die an anderen weiterführenden Schulen bereits eingerichtet wurden, wurde ein Konzept für die Heinrich-Böll-Gesamtschule entwickelt, bei dem Schülerinnen und Schüler über 2 Jahre ein Instrument in Kleingruppen erlernen können. Von Anfang an erhalten die Kinder neben dem Instrumentalunterricht auf ihrem Instrument auch Gruppenunterricht in größeren Gruppen (bis hin zur Gesamtprobe), um möglichst früh das Musizieren in größeren Gruppen und mit verschiedenen Instrumenten zu erfahren.
Neben den Blasinstrumenten Querflöte, Saxophon und Trompete werden auch die Instrumente E-Gitarre, Bass-Gitarre, Klavier und Schlagzeug angeboten.
Ausgestattet mit neuen Instrumenten üben nun insgesamt 20 Mädchen und Jungen (verteilt aus allen 5.Klassen) die ersten Töne und ersten Lieder um unter der Leitung von Matthias Wiedemann gemeinsam in der BigBand zu musizieren.
dscn0414
Einen Ausschnitt aus unserem aktuellen (Januar 2014) Programm, können Sie hier hören und sehen: BigBand 6 Neujahrskonzert 2014