Category Archives: Allgemein

05Mrz/14

Schull- un Veedelszöch 2014

“Da simmer dabei” – hieß es in diesem Jahr auch für ca.60 Schülerinnen und Schüler, Eltern und Lehrerinnen und Lehrer der HBG. In bunten selbstgemachten Kostümen zogen sie bei strahlendem Sonnenschein neben über 4.000 anderen Schülerinnen und Schülern und 50 Veedelsvereinen durch die Innenstadt von Köln um den zahllosen Besuchern am Straßenrand Kamelle und Strüßcher zuzuwerfen.

Das Motto in diesem Jahr “Mieh als ‘ne Ball – de HBG is üverall” bezieht sich auf das Sportprojekt „Mais que uma bola – mehr als ein Ball“, an welchem in diesem Jahr Jugendliche aus Rio und Jugendliche der HBG teilnehmen. Ebenfalls passend zu diesem Projekt waren auch erstmals eine Samba-Gruppe und mehrere Schülerinnen und Schüler der BigBand mit im Zug vertreten, um die Gruppe auch musikalisch zu unterstützen.

Vielen Dank an alle fleißigen Helferinnen und Helfer, die dieses schöne Erlebnis ermöglicht haben!

veedelszoechhbg2014-1

 

15Feb/14

Anmeldung Oberstufe

Neuaufnahme in die HBG zum Schuljahrswechsel 2014/15

Einführungsphase (Klasse 11/Abitur 2017))

Das Anmeldeverfahren für die Einführungsphase ist abgeschlossen
Es stehen keine freien Plätze zur Verfügung.
Deshalb werden keine Aufnahmegespräche mit der Schulleitung (Abteilungsleitung) angeboten.

Qualifikationsphase 1 (Klasse 12/Abitur 2016))

Es ist unwahrscheinlich, dass zum Schuljahrswechsel frei Plätze zur Verfügung stehen werden.
Eine schriftliche Bewerbung ist dennoch möglich.

Erforderliche Unterlagen:

  • Bewerbung mit ausführlicher Begründung für den Schulwechsel
  • Tabellarischer Lebenslauf
  • Kopien der Zeugnisse der letzten beiden Schuljahre

Die Bewerbungen werden erst in der letzten Woche des Schuljahrs bearbeitet, weil erst dann feststeht, ob zum Schuljahrswechsel Plätze frei werden.
Hinweis: Erfahrungsgemäß ist dies nicht der Fall, es wird empfohlen andere Alternativen ins Auge zu fassen.

Qualifikationsphase 2 (Klasse 13/Abitur 2015)

Aus organisatorischen Gründen werden keine Schüler in diese Jahrgangsstufe aufgenommen

09Feb/14

Futsal Turnier 2014

Schon im Sommer hatte die Lehrermannschaft der HBG erfolgreich am Freiluft-Fußball-Turnier teilgenommen. Am letzten Freitag (07.02.) fand erneut ein Turnier in den Sportstätten der Sportschule Hennef statt. Diesmal wurde in den Hallen Futsal gespielt. Hierbei treten vier Feldspieler und 1 Torwart  gegeneinander an. Das Spielgerät ist ein Futsal, der kleiner und schwerer als ein “normaler” Fußball ist.
Wie schon im Sommer bei dem Freiluft-Turnier konnte das HBG-Team erst im 9-Meter-Schießen in der K.O-Phase aufgehalten werden.

futsal2014

03Feb/14

“Bei uns (doch) nicht“ am 20.2.14 um 19.30 Uhr im PZ

„Sexueller Missbrauch von Kindern oder Jugendlichen“… ein äußerst schwieriges Thema, doch Schweigen hilft nicht.

Um gemeinsam dazu ins Gespräch zu kommen, laden wir alle Eltern und LehrerInnen zum Theaterstück “Bei uns (doch) nicht“ – Sexueller Missbrauch in Institutionen – von Zartbitter e.V. ein.

Das Stück handelt von Eltern, die diese Erfahrung mit ihrem Kind machen mussten.

Nach dem ca. einstündigen Stück findet ein Austausch über das Thema statt. Geleitet wird das Gespräch von Fr. U. Enders von Zartbitter e. V.

Der Eintritt beträgt 2,- €. Spenden sind gerne gesehen um die Kosten des Fördervereins, ohne den ein Engagement nicht möglich gewesen wäre, zu senken.

Das Beratungsteam der HBG

24Jan/14

HBG tritt beim Landesfinale auf heimischen Boden an

Unter dem Jubel der Klassenkameradinnen und –kameraden erturnte die Schulmannschaft Gerätturnen der Heinrich-Böll-Gesamtschule in der eigenen Sporthalle beim Landesfinale Gerätturnen 2014 des Schulsportwettkampfprogramms „Jugend Trainiert für Olympia“ einen tollen 5. Platz. Gratulation an Nermin Bajramovic (6.2), Eren Saglam (6.2), Robin Siebert (7.7), Tim Siebert (7.5) und Lina Basaran (6.2), angefeuert von den Ersatzfrauen Ashley Müller (5.4) und Siri Vietzen (5.2) und dem Ersatzmann Robert Geld (6.2).

Es ist schon etwas Besonderes, in der eigenen Sporthalle gegen die Elite des Gerätturnens aus NRW anzutreten. Alle Mannschaften haben sich von Stadtmeisterschaften über die Bezirksregierungsmeisterschaften bin hin zum Landesfinale qualifiziert. Und wir auch! Die Nervosität war nicht mehr zu überbieten, zumal auch einige Eltern in die Halle gefunden haben. Und es war gar nicht so einfach unter dieser Anspannung das Gelernte abzurufen. Das Tau musste 4m unter Zeitdruck hinaufgeklettert werden, 3 Reaktivsprünge mussten geleistet werden, die Weite wurde addiert, eine Gerätebahn bestehend aus Schwebebalken, Boden und Parallelbarren und eine weitere aus Reck, Boden und Sprung bewältigt werden. Eine besondere Herausforderung ist die Synchronleistung: Hier müssen alle Mannschaftmitglieder 4 Schattenrollen synchron hintereinander turnen, darauf folgend an 2 Langbänken 8 synchrone Hockwenden und dann in 2 Zweier-Teams 3 Elemente synchron nebeneinender turnen. Den Wettkampf rundet eine Team-Umkehrstaffel ab. Alle Punkte ergeben Rangplätze, die am Ende aufgerechnet wurden.

Bei der Siegerehrung konnte sogar ein Händedruck des Sportdezernenten Peter Lambertz entgegengenommen werden. Für die begleitenden Trainerinnen, Maike Weidner und Birgit Dittmar, war es wieder ein besonderes Erlebnis. Leuchtende Augen und Kämpfergeist in den Gesichtern der Mannschaft. Was will man mehr!

An dieser Stelle noch mal ein großer Dank an alle, die dazu beigetragen haben, dass der Wettkampf in diesem besonderen Rahmen stattfinden konnte! Besonders an den Sport LK 13, der als Helfer-Team unermüdlich war.

B. Dittmar

hbg-schulmannschaft

19Jan/14

Neujahrskonzert 2014

Am 16.01.2014 fand in diesem Jahr erstmals ein Neujahrskonzert statt. Ca. 100 Schülerinnen und Schüler aus den Jahrgängen 5-12 zeigten vor ca. 200 Gästen in einem eineinhalbstündigen Konzert ihr musikalisches Können auf verschiedenen Instrumenten.

Eröffnet wurde das Konzert mit der BigBand des 5.Jahrgangs. Mit Querflöten, Saxophonen, Trompeten, Posaunen, Gitarren, Klavier und Schlagzeug zeigten die jungen Musiker, was sie im ersten halben Jahr auf ihren Instrumenten und vor allem auch im Ensemble unter Leitung von Gabi Zervas erarbeitet hatten.

Es folgten die musikpraktischen Kurse des Jahrgangs 12 (Leitung: Nikolai Becker, Matthias Wiedemann), die ihr Können sowohl in verschiedenen kleinen Bands, in den sie eigenständig Songs erarbeitet hatten, als auch im Chor darboten.

Aus der Jahrgangsstufe 11 überzeugte Hilal Akpinar solistisch am Flügel.

Unter der Leitung von Andreas Hoffmann präsentierten die Sängerinnen und Sänger des Unterstufenchores verschiedene Lieder aus ihrem neuen Programm.

Sowohl gecoverte als auch einen selbst geschriebenen Song gaben die Schulbands zum Besten.

Die Schülerinnen und Schüler der BigBand des 6.Jahrgangs lernen ihr Instrument schon nun schon seit ca. 1,5 Jahren. So konnten sie unter der Leitung von Matthias Wiedemann bereits fünf verschiedene Titel präsentieren. Diese reichten von Jazz-Standards (Blue Monk, Cantaloupe Island) , über Rock’n’Roll (Rock around the clock) oder Filmmusik (Fluch der Karibik) bis hin zu aktuellen “Dance Hits” (Safe and Sound, Get lucky)

Hier ein kleiner Video-Zusammenschnitt der BigBand:

BigBand 6 Neujahrskonzert 2014 (groß)

BigBand 6 Neujahrskonzert 2014 – Small (klein)

21Dez/13

Sportfest der Oberstufe

Am letzten Schultag des Jahres 2013 (Freitag, 20.12.2013) versammelte sich die gesamte Oberstufe der HBG in den Sporthallen um das Jahr gemeinsam ausklingen zu lassen. Neben offenen sportlichen Angeboten (Tischtenns, Badminton, Fußball-Tennis) traten 16 Mannschaften aus den verschiedenen Sportkursen und eine Lehrermannschaft im Volleyball-Turnier gegeneinander an. Bei toller Stimmung ging es nach einer abwechselungsreichen Vorrunde für 8 Mannschaften in die K.O.-Phasen (Viertelfinale, Halbfinale. Finale). Im Finale standen sich dann ein 13er Grundkurs und die Lehrermannschaft gegenüber. In einer bis zum Schluss spannenden  Partie konnten sich die Lehrer am Ende knapp durchsetzen.

Wir danken allen aktiven Sportlern und fleißigen Helfern im Hintergrund, die durch die Vorbereitung des Turniers (inkl. Auf- und Abbau der Sportfelder) einen reibungslosen Ablauf ermöglicht haben und freuen uns auf nächstes Jahr!

sportfest2013_1

17Dez/13
response2013

Response Projekt 2013

Schüler komponieren zum Thema “Labyrinth –

Response Projekt 2013

Der Musikgrundkurs im 11. Jahrgang nahm auch in diesem Jahr wieder erfolgreich am Response-Projekt der Kölner Philharmonie teil. Die Schüler/innen komponierten in kleinen Gruppen eigene Stücke zum Thema “Labyrinth” und führt en diese am 27.11.2013 im Alten Wartesaal auf!

Ein eigenes Musikstück komponieren und selbst vor Publikum aufführen: für die meisten Schülerinnen und Schüler ist das unvorstellbar. Bei dem Kompositionsprojekt “Response” wird in einer intensiven Arbeitsphase experimentiert, entdeckt, organisiert und gestaltet bis das Endergebnis schließlich im Alten Wartesaal aufgeführt wird.

In Gruppenarbeit machten sich die teilnehmenden 28 Schüler/innen an die Arbeit. Dabei begleitete, unterstützte und motivierte sie der Komponist Thomas Taxus Beck. Das Ergebnis war Ende November vor ausverkauftem Haus m Alten Wartesaal zu erleben. Den Abschluss des Projektes bildet am 10. Januar ein Konzertbesuch in der Kölner Philharmonie, wo die Schülerinnen und Schüler den namhaften Komponisten Jörg Widmann live in seiner Doppelfunktion als Klarinettist und Komponist erleben werden. Projektbegleitend wurde unter der Anleitung des Künstlers Max Höfler auch künstlerisch gearbeitet. Die Kunstwerke werden im Foyer der Kölner Philharmonie ausgestellt.

04Nov/13

Tag der offenen Tür

Tag der offenen Tür am Samstag,

den 7. Dezember 2013

von 9 bis 13 Uhr

Für Viertklässler:

Hiermit laden wir alle interessierten Viertklässler und ihre Eltern herzlich ein zu unserem Tag der offenen Tür am 7.12.2013 von 9 bis 13 Uhr.

An diesem Tag können sich unsere Besucher an Infoständen und bei vielen Mitmachaktionen im Pädagogischen Zentrum über die Arbeit an der Heinrich-Böll-Gesamtschule informieren. Alle Fachbereiche stellen sich hier vor.

Im Freizeitzentrum erhalten Sie die Möglichkeit unser großes und vielfältiges Freizeitangebot, bestehend u. a. aus der Zirkusstation, Kunstangeboten und dem Traumland kennen zu lernen.

Auch haben wir musikalische und artistische Darbietungen für Sie vorbereitet. Die große Bibliothek kann besichtigt werden und Radsport und Rudergeräte können ausprobiert werden.

Vielleicht interessieren Sie sich auch für unsere modern ausgestatteten Computer- und Naturwissenschaftsräume, die neuen Küchen oder die Technikräume.

Im Mittelpunkt stehen aber wieder die Unterrichtspräsentationen in den 5. und 6. Klassen. Diese finden von 9.30 Uhr bis 10.00 Uhr und von 10.15 Uhr bis 10.45 Uhr statt.

Sehr gefragt sind die Führungen durch das Gebäude, geleitet durch Mitglieder der Schulleitung, die jeweils zur vollen Stunde beginnen (10, 11 und 12 Uhr).

Falls Sie interessiert sind, freuen wir uns, Sie an unserem Tag der offenen Tür begrüßen zu dürfen.

Sollten noch Fragen bestehen, bieten wir einen Informationsabend an. Der Infoabend „Noch Fragen?“ findet am 14. Januar 2014 um 19 Uhr in der Bibliothek statt.

 

Für angehende Oberstufenschüler/-innen:

Im Rahmen unseres Tages der offenen Tür laden wir alle interessierte SchülerInnen anderer Schulen zu einer Präsentation unserer Oberstufe.

11:00 Uhr, im Oberstufenzentrum

An unserer Heinrich-Böll-Gesamtschule  kannst du, wenn du die Voraussetzungen erfüllst, die Einführungsphase und die Qualifikationsphasen (Stufen 11 bis 13) der gymnasialen Oberstufe besuchen.

Ziel ist die Allgemeine Hochschulreife – das Abitur

Wir wollen dir darstellen,

  • wie unsere Oberstufe gestaltet ist,
  • welche Fächer und Projekte wir anbieten,
  • mit welchen Methoden wir lehren und lernen,
  • welche Voraussetzungen du erfüllen solltest, damit du in der Oberstufe erfolgreich bist.

Wir würden uns freuen, wenn wir Dich begrüßen – und Dir unser Bildungsangebot erläutern können.