All posts by matthias.wiedemann

12Jul/18

Stadtmeisterschaften der Kölner Schulen im Straßenradsport

Zum 30. Male fand am Mittwoch, den 27.06.2018 das Radrennen: „Rund um die Heinrich-Böll-Gesamtschule“ statt. Veranstalter waren der Ausschuss für den Schulsport der Stadt Köln und die Radsportgemeinschaft der HBG.

Es fanden drei Rennen statt:

  1. Stadtmeisterschaftsrennen in der U 15
  2. Zwei aus einer Klasse (Jahrgänge 5-9)
  3. Stadtmeisterschaften in der U 17

Start und Ziel waren an der Bezirkssportanlage und die Rundstrecke führte auf 1,4 km einmal um die Schule herum. Bei optimalem Wetter hatten alle Beteiligten viel Spaß und es wurde guter Sport geboten. Die rund 100 Radsportler kamen neben den Startern von der HBG aus Siegburg, dem Oberbergischen Land, Pulheim, Hürth, von der Gesamtschule Rodenkirchen und viele Einzelstarter aus ganz NRW. Continue reading

01Jul/18

Kulturfestival 2018

Liebe Schulgemeinde, liebe Freunde der HBG,

am kommenden Donnerstag, den 05.Juli 2018, findet in der HBG wieder das Kulturfestoval statt.
Zwischen 18.00 und 22.00 Uhr zeigen ca. 200 Schüler*innen an verschiedenen Orten in der Schule die Ergebnisse ihrer künstlerischen Arbeit.

Zu sehen und hören sind:
Aufführungen aller Darstellen und Gestalten Kurse (Jg. 6 – 9)
Eine Inszenierung von Georg Büchners „Woyzeck“ (Literaturkurs des 12. Jahrgangs)
Auftritte der beiden Big Bands
Auftritte mehrerer Schulbands
Konzert des Schulchors
Ausstellungen von Kunstwerken aus verschiedenen Jahrgängen

Außerdem versorgt die Schülerfirma „Essbar“ das Publikum mit leckeren Kleinigkeiten und Getränken.

Im Anhang finden Sie das Plakat und einen Flyer zu der Veranstaltung.

Wir freuen uns über zahlreiche Besucher.

Festival HBG Flyer 2018

Kuturfestival 2018

01Jul/18

Volkslauf im Blücherpark

Bei tollem Laufwetter und angenehmer Atmosphäre fanden sich 140 Schülerinnen und Schüler und auch Eltern, Lehrerinnen und Lehrer am 17.6.2018 im Blücherpark zu einem gemeinsamen Lauf der KKH ein. Man konnte zwischen dem Einsteigerlauf (2,2km) und dem Fitnesslauf (6,6km) wählen. Die Laufzeiten werden bei diesem Lauf nicht individuell gemessen, hier stehen gesundheitliche Ausrichtung und ein gemeinsames Lauferlebnis im Vordergrund. Jede Läuferin und jeder Läufer konnte ein eigenes Tempo angehen. Besondere Unterstützung erlebten die HBG Runners durch die Anfeuerung des Schulleiters an der Wegstrecke. Er versicherte, dass er im nächsten Jahr auch aktiv dabei ist.

01Jul/18

Infoveranstaltung zum Auslandsjahr

Am Dienstag, 03.07.2018 findet im FZ um 18:00 eine Infoveranstaltung zum Auslandsjahr für interessierte Schüler/innen und Eltern des 9. Jahrgangs statt.
Wie auch schon im letzten Jahr werden an diesem Abend die schulischen Voraussetzungen für einen mehrmonatigen Auslandsaufenthalt erläutert. Außerdem stellen sich verschiedene Austauschorganisationen vor und ehemalige Austauschschüler/innen werden von ihren Erfahrungen berichten.

An den Informationstischen der Organisationen wird es außerdem die Gelegenheit geben, Informationsmaterialien zu erhalten, Fragen zu stellen und mit den ehemaligen Austauschschüler/innen ins Gespräch zu kommen.

Folgende Organisationen werden vor Ort sein:

– Deutsches Youth for Understanding Komitee/ YFU e.V.
– Partnership International e.V.
– Experiment e.V.
– Open Door e.V.

Alle Organisationen sind gemeinnützige, nicht-kommerzielle Organisationen, die bereits auf eine jahrzehntelange Erfahrung im Schüleraustausch zurückblicken können.
Alle Organisationen bieten vielfältige Möglichkeiten der Förderung des Auslandsaufenthaltes durch Stipendien an!

Wir freuen uns auf Sie/Euch!

25Jun/18

Kursfahrt nach England: Southend-on-Sea!

Ein Bericht von Emily und Ispir

Insgesamt fuhren 46 Schülerinnen und Schüler des 8.Jahrgangs in Begleitung von 3 Lehrerinnen und einem Lehrer, in der Zeit vom 10.06.-15.06., nach Southend-on-Sea. Das Seebad liegt am nördlichen Ufer der Themsemündung und ist ca. 70 km von London entfernt. Die SchülerInnen und Schüler waren bei Gastfamilien untergebracht und erlebten das Familienleben hautnah mit. Ein Städtetrip nach London sowie der Ausflug in die mittelalterliche Kathedralenstadt Canterbury waren Teil des Programms. Ein paar Eindrücke seitens der Schülerinnen und Schüler folgen:    Hier Weiterlesen

14Jun/18

Crash Kurs NRW

Am 26.06. 2018 führen wir mit dem 10. Jahrgang den Kurs durch.

„Crash Kurs NRW“ ist eine Kampagne der Polizei in Nordrhein-Westfalen, die sich speziell an Schülerinnen und Schüler in den 10. und 11. Klassen in weiterführenden Schulen sowie Berufskollegs richtet. Ziel ist es, die Zahl von Verkehrsunfällen – vor allem solche mit jugendlichen Beteiligten – nachhaltig zu senken.

Hier weiterlesen

13Jun/18

Frankreichfahrt des 9. Jahrgangs

22 Schülerinnen und Schüler des WP- oder Ergänzungsfachs Französisch fuhren vom 28.-30. Mai 2018 nach Lille, in die Partnerstadt Kölns

Unser Besuch im Collège Claude Lévi Strauss in Lille

Am zweiten Tag unserer Frankreichfahrt besuchten wir das Collège Levi-Strauss in Lille. Wir fuhren mit der Metro. Das besondere an dieser Bahn ist, dass sie keinen Fahrer hat, sie fährt automatisch. Nach fünf Stationen und einem kurzen Fußmarsch erreichten wir die Schule. In das Schulgebäude kommt man nur hinein, wenn man am Tor klingelt und einem geöffnet wird.

Madame Malatesta, die Deutschlehrerin der Schule, empfing uns am Tor und führte uns in einen Raum, wo wir in Gruppen eingeteilt wurden.  Jeweils drei bis vier französische Schüler zeigten uns die Schule. Sie hatten die Tour auf Deutsch vorbereitet. Wir bekamen die einzelnen Räume gezeigt und auch die unterrichtenden Lehrer vorgestellt. Hier weiterlesen

05Jun/18

Sprachreise EF nach Valencia vom 15.05.-19.05.2018

Ein Bericht von Firdevs Bostan

Die diesjährige Spanienfahrt der Einführungsphase, an der 26 Spanischschülerinnen und -Schüler teilnahmen, fand nach Valencia statt. Neben dem Sprachkurs von zwei Einheiten, den die Schülerinnen und Schüler täglich besuchten, hatten wir ein vielfältiges Programm. Viele Eindrücke sammelte die Gruppe durch die Begegnung mit den Einheimischen, aber auch anderen Touristen, die sich ebenfalls auf die Erkundung der drittgrößten Stadt Spaniens machten. Interkulturelles Lernen wird nun erfahrbar: Die spanischen Essgewohnheiten vom Frühstück bis zum Abendessen, die siesta, das Temperament der Valencianos, aber auch der Einfluss der Bilingualität werden hautnah erlebt.

Durch die Unterbringung im sogenannten Herzen Valencias, la Plaza de la Virgen, konnten wir nicht nur die beeindruckende Kathedrale von Valencia fußläufig erreichen sondern auch das belebte Stadtleben unmittelbar in Erfahrung bringen.

Besonderer Dank gilt dem Förderverein unserer Schule, der uns den Besuch der Stadt der Wissenschaften und Künste, insbesondere das Oceanográfico und Hemisferic , finanziell ermöglichte. ¡Muchas gracias!

13Mai/18

Die AG-Schülerrestaurant lud zu einem köstlichen Abendmenü ein

Im siebten Jahrgang haben unsere Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit (und Pflicht), besondere Talente und Interessen in einer Arbeitsgemeinschaft zu entwickeln. Dazu gehört auch die AG-Schülerrestaurant. Diese AG trifft sich jeden zweiten Dienstag von 14-17 Uhr und bereitet unter der Anleitung von Herrn Hahne, unserem „Meisterkoch“ und Frau Meurer immer ein 3-Gänge-Menü zu, das am Ende dann von allen auch gegessen wird.

Einmal im Jahr lädt die AG-Schülerrestaurant zum festlichen Dinner ein für die Eltern und Klassenlehrer der Schülerinnen und Schüler. Am Dienstag, den 8. Mai war es so weit. Der Saal war gut gefüllt und Eltern und Lehrkräfte ließen sich von 13 Schülerinnen im Kellnerlivree verwöhnen.

Nach der Vorspeise (Salat von grünem und weißem Spargel mit Foccacia und Kräutercreme) wurden als Hauptspeise Medaillons von der Hähnchenbrust in Parmesan Eihülle serviert. Die Beilage (Bandnudeln) war frisch und handgemacht.

Als Dessert gab es Erdbeeren mit Mascaponecreme.

Das rundum gelungene Menü und die ausgesprochen aufmerksamen Kellnerinnen sorgten dafür, dass sich alle Gäste sehr wohl fühlten und gut miteinander in Gespräch kamen. Wir freuen uns schon jetzt auf die Einladung im nächsten Jahr.