Category Archives: Allgemein

26Sep/22

Talentiade 2022

(ein Bericht von Silke Drosihn und Birgit Dittmar)

Am 20.09.2022 fand die erste Leichtathletik-Talentiade im Kölner Südstadion statt, an welcher die Sportklasse 6.8 teilnahm. Bei spannenden Wettkämpfen unter guten Bedingungen konnten wir viele tolle sportliche Leistungen unserer Schüler*innen sehen.

So belegte Marcel Sproge den 1. Platz beim 50m Sprint, Bless Mananga Eone den 1. Platz beim Weitsprung und Jan Niklas Lingscheidt den 1. Platz im 600m Lauf. Darüber hinaus erzielte die Klasse im Klassenvergleich insgesamt den 3. Platz und darf sich über 100 Euro Gewinnsumme freuen. Herzlichen Glückwunsch für diese außerordentliche Leistung!

Möglich war dieser spannende Sporttag auch durch die tatkräftige Unterstützung der Sporthelfer Lionel und Larry Leikom (10.7) und durch Leon Klaus und Anika Girotto (Praxissemester).

Wir bedanken uns bei allen Akteuren*innen, dem Ausrichter Cologne Athletics und freuen uns auf die Talentiade 2023.

14Sep/22

Lesezeichenwettbewerb in der Bibliothek der HBG

Die Schülerin Sophia Polanco aus der Klasse 9.4 hat mit ihrem tollen Entwurf im Anime-Stil den Lesezeichenwettbewerb gewonnen. Als Dankeschön wurde ihr ein Buchgutschein in Höhe von 25 Euro überreicht.

Das Lesezeichen wird vervielfältigt und in der Bibliothek für die Schülerinnen und Schüler zum Mitnehmen ausgelegt.

Wir danken Sophia sehr herzlich für ihren kreativen Beitrag!

(Julia Rollert und Conny Geske)

14Sep/22

Sprintcup-Finale 2022

Bei der schulinternen Ausscheidung im Juni 2022 haben sich 13 Schülerinnen und Schüler der Heinrich-Böll-Gesamtschule für das Sprintcup-Finale am 13.9.2022 beim ASV Köln in Müngersdorf qualifiziert, um sich dort mit den schnellsten Vertreterinnen und Vertreter anderer Schulen über eine Distanz von 20m mit fliegendem Start zu messen. Bei optimalem Laufwetter setzten sich vier Schüler und eine Schülerin in den Vorläufen durch und qualifizierten sich für die Finalläufe der schnellsten 5 in ihrer Altersklasse.  Im Jahrgang 2011 belegte Marcel Sproge (6.8) den 2. Platz, im Jahrgang 2009 belegte Simon Lucas (8.7) den 5. Platz, im Jahrgang 2008 freuten sich Yannik Romanowski (9.8) über einen 2. Platz und Darline Orbach (9.8) über einen 3. Platz. David Omosigho (EF) belegte im Jahrgang 2006 und älter ebenfalls einen 2. Platz. Als zahlenmäßig größte Gruppe wurden alle Läuferinnen und Läufer der HBG lautstark vom Team angefeuert. Ein großartiger Team-Spirit war spürbar präsent.

Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr!

Sprintcup-Team

12Sep/22

Die andere Welt – Märchenspiel der Märchen-AG

Ein Beitrag von Susanne Viegener

Unter dem Titel „Die andere Welt“ hat Ende des letzten Schuljahres die Märchen-AG der damaligen Klassen 5.5, 5.6 und 5.7 ein selbst geschriebenes Märchenspiel im FZ auf die Bühne gebracht.

Im Vorfeld haben die Schüler*innen viele Märchen gehört und gemeinsam gelesen, aber auch selbst geschrieben und in der Gruppe vorgetragen.

Zozan Azzo und Jaimeera Reichardt, zwei Schülerinnen aus der ehemaligen 5.7, haben viel Zeit und Kreativität in das Drehbuch und das Einstudieren mit den anderen AG-Schüler*innen investiert. Dank der tatkräftigen Unterstützung von Frau Mülfarth, Mutter von Max und ehemalige HBG-Schülerin, verwandelten sich die Kids am letzten AG-Tag in Prinzessinnen und Prinzen, Hexen und Zauberer, Königinnen und Könige, gute und böse Feen und in magische Bäume. Alle Teilnehmer*innen haben mit ihrer Begeisterung für Märchen, viel Talent, tollen Kostümen und großer Freude dazu beigetragen.

Vielen Dank an alle, ihr wart großartig! Es hat viel Spaß gemacht.

Dieses Jahr macht die Märchen-AG eine Pause und geht im kommenden Schuljahr 2023/24 wieder an den Start.

23Aug/22

20 neue SchulsanitäterInnen

20 neue SchulsanitäterInnen wurden auch dieses Jahr wieder zu Ersthelfern ausgebildet

Letzte Woche nahmen 20 SchülerInnen aus dem 9ten Jahrgang unter Leitung von Eva Grotendorst und Britta Mandok an einem Erste-Hilfe-Kurs teil. Die SchülerInnen lernten an zwei Tagen kleine Wunden zu versorgen, Verbände anzulegen bis hin zu der stabilen Seitenlage, Herzdruckmassage, die Anwendung des Defibrillators, das richtige Absetzen des Notrufs und vieles mehr… Allen Beteiligten hat es sehr viel Spaß gemacht, da es zum theoretischen Teil auch viel Praxis gab. Ab sofort können die 20 ausgebildeten Schulsanitäter/innen aktiv ihr neues Wissen umsetzen und verletzten Mitschülern/innen an unserer Schule helfen. 

(Eva Grotendorst und Britta Mandok)

16Aug/22

Noch 8 freie Plätze in der Instrumental-AG

Liebe Schüler:innen des neuen 5.Jahrgangs der Klassen 5.1-5.4, sehr geehrte Eltern,

auch in diesem Jahr wird für Ihr Kind wieder eine Instrumental-AG angeboten. Alle wichtigen Informationen zu diesem Angebot können Sie dem Flyer entnehmen: https://hbg-koeln.de/wp-content/uploads/2021/12/InstrumentalAG2021.pdf

Informationen zum Bildungs- und Teilhabepaket finden Sie hier: https://www.stadt-koeln.de/leben-in-koeln/bildung-und-schule/bildungspaket/bildungspaket-und-das-ist-drin (Unterpunkt: Kultur, Sport…)

Es gibt noch freie Plätze an den Blasinstrumenten Posaune, Trompete, Querflöte und Saxophon.

Wenn ihr Kind und Sie an dem Angebot Interesse haben, schreiben Sie bitte eine Mail an Matthias Wiedemann ( matthias.wiedemann@hbg-koeln.de ). Bis Freitag den 19.08.22 können Sie sich bei mir melden.

VIelen Dank

Matthias Wiedemann

 

 

 
 
 
31Jul/22

Infos zum Schulbeginn am Mi, 10.08.22

Liebe Schulgemeinde,
am Mittwoch, 10.8.22 ist Schulstart für die Schülerinnen und Schüler ab dem 6. Jahrgang um 8.20 Uhr. Die Einschulungsfeiern für den 5. Jahrgang beginnen gestaffelt ab 12:30 Uhr.
Das Schulministerium hat ein neues Konzept zum Umgang mit dem Coronavirus entwickelt. Die aktuellen Informationen gibt es hier.
Wir wünschen allen noch erholsame Ferientage und freuen uns, euch bald wiederzusehen!
Mit herzlichem Gruß
Uta Goossens und Rolf Grisard

30Jun/22

Spendenaktion für die Ukraine

Im Rahmen der Spendenaktion für die Ukraine sind viele Spenden zusammengekommen. Es wurden unter anderem viele Hygieneartikel, Babykleidung und Schulmaterialien abgegeben.

Wir möchten uns herzlich bei allen, die gespendet haben, bedanken!

Wir werden die Spenden in Kürze bei der Organisation Blau-Gelbes Kreuz abgeben.

Euer SV-Team”

30Jun/22

Cursum perfecimus – wir haben unser LATINUM! 

Es war ein ganz schönes Stück Arbeit, geprägt vom ständigen Auf und Ab des Online -,Wechsel- , und Präsenzunterrichts – die letzten Etappen auf dem Weg zum Latinum gestalteten sich wahrlich nicht einfach, doch jetzt – zum Ende der Q1 hin – haben wir es errungen: Unser Latinum, das für uns mehr ist als nur eine Urkunde, die bestimmte kriterienkonforme Kenntnisse des Lateinischen belegt.  

Vielmehr dokumentiert das Latinum – hart erarbeitet in peste corona – ein konsequentes Durchhalten, ein Bei – der Sache – Bleiben trotz beunruhigender und oftmals schwierig zu handhabender  Rahmenbedingungen, ein Sich – Durchbeißen, grammatikalisch, inhaltlich und auch angesichts aller externer Imponderabilien. Zudem konnte sich in unserem kleinen Kurs von gerade einmal fünf Mann trotz Maske niemand verstecken. Jeder musste liefern, auch wenn er einmal nicht „well prepared“ war (was des Öfteren zutraf).  Weiterlesen