Einschulungsfeier – 216 Schülerinnen und Schüler freuen sich auf die Heinrich-Böll-Gesamtschule

Nicht nur die neuen Schülerinnen und Schüler, auch die Eltern und die neuen Klassenlehrerinnen und -lehrer erwarteten mit Spannung ihren ersten Schultag. Von einem wunderbaren Moderatorenteam aus dem 6. Jahrgang wurde das Publikum im Pädagogischen Zentrum empfangen. Zusätzliche Informationen zur Schule gab es in der Sonderausgabe des “Heinrich!”, der Schülerzeitung der HBG, die von den Redakteuren verteilt wurde.

 

Geboten wurde ein abwechslungsreiches Programm mit einem Auftritt der Big Band, der Vorstellung der Schulscouts und der Präsentation unseres Schullieds von zwei Klassen des 6. Jahrgangs. Frau Brand, die Abteilungsleiterin, führte durchs Programm und Herr Grisard, der Schulleiter, machte bei seiner Vorstellung deutlich, dass er sich eine friedliche und freundliche Schule wünscht, in der sich alle wohl fühlen.Nach der kurzweiligen Begrüßungsfeier gab es die erste “Unterrichtsstunde” bei den Klassenlehrerinnen und Klassenlehrern. Die Eltern stärkten sich derweil in der Böll-Oase. Um 15 Uhr kam es dann zum Finale auf dem Schulhof. 216 farbige Luftballons erhoben sich hoch in die Lüfte und alle schauten ihnen gebannt nach.

Nun ist der Start gelungen und wir freuen uns auf das neue Schuljahr.