Kooperatives Lernen Teil II

In dieser Woche trafen sich die Lehrer des 5. Jahrgangs zum zweiten Teil der Fortbildung “Kooperatives Lernen”.

Sie bekamen erneut wertvolle Planungstipps für ihren Unterricht, u.a. zum Basiselement der Positiven Abhängigkeit. Schüler sollten hier z.B. in Gruppenzielen und -aufgaben erkennen können, dass ihre individuellen Anstrengungen und Beiträge für den Gruppenerfolg unabdingbar sind.

In praktischen Beispielen erprobten die Kollegen, wie Schüler Arbeitsaufträge gestalten, Ergebnisse sichern (Cluster, Lückentexte u.a.) oder weiterführende Aufgaben lösen können. Nach einer Präsentationsphase könnten sie dann über ihre Arbeitsmethode gemeinsam nachdenken.

Die Kollegen möchten noch vor den Sommerferien zu einer dritten Fortbildung zusammenkommen.