19Jan/14

Neujahrskonzert 2014

Am 16.01.2014 fand in diesem Jahr erstmals ein Neujahrskonzert statt. Ca. 100 Schülerinnen und Schüler aus den Jahrgängen 5-12 zeigten vor ca. 200 Gästen in einem eineinhalbstündigen Konzert ihr musikalisches Können auf verschiedenen Instrumenten.

Eröffnet wurde das Konzert mit der BigBand des 5.Jahrgangs. Mit Querflöten, Saxophonen, Trompeten, Posaunen, Gitarren, Klavier und Schlagzeug zeigten die jungen Musiker, was sie im ersten halben Jahr auf ihren Instrumenten und vor allem auch im Ensemble unter Leitung von Gabi Zervas erarbeitet hatten.

Es folgten die musikpraktischen Kurse des Jahrgangs 12 (Leitung: Nikolai Becker, Matthias Wiedemann), die ihr Können sowohl in verschiedenen kleinen Bands, in den sie eigenständig Songs erarbeitet hatten, als auch im Chor darboten.

Aus der Jahrgangsstufe 11 überzeugte Hilal Akpinar solistisch am Flügel.

Unter der Leitung von Andreas Hoffmann präsentierten die Sängerinnen und Sänger des Unterstufenchores verschiedene Lieder aus ihrem neuen Programm.

Sowohl gecoverte als auch einen selbst geschriebenen Song gaben die Schulbands zum Besten.

Die Schülerinnen und Schüler der BigBand des 6.Jahrgangs lernen ihr Instrument schon nun schon seit ca. 1,5 Jahren. So konnten sie unter der Leitung von Matthias Wiedemann bereits fünf verschiedene Titel präsentieren. Diese reichten von Jazz-Standards (Blue Monk, Cantaloupe Island) , über Rock’n’Roll (Rock around the clock) oder Filmmusik (Fluch der Karibik) bis hin zu aktuellen “Dance Hits” (Safe and Sound, Get lucky)

Hier ein kleiner Video-Zusammenschnitt der BigBand:

BigBand 6 Neujahrskonzert 2014 (groß)

BigBand 6 Neujahrskonzert 2014 – Small (klein)

21Dez/13

Sportfest der Oberstufe

Am letzten Schultag des Jahres 2013 (Freitag, 20.12.2013) versammelte sich die gesamte Oberstufe der HBG in den Sporthallen um das Jahr gemeinsam ausklingen zu lassen. Neben offenen sportlichen Angeboten (Tischtenns, Badminton, Fußball-Tennis) traten 16 Mannschaften aus den verschiedenen Sportkursen und eine Lehrermannschaft im Volleyball-Turnier gegeneinander an. Bei toller Stimmung ging es nach einer abwechselungsreichen Vorrunde für 8 Mannschaften in die K.O.-Phasen (Viertelfinale, Halbfinale. Finale). Im Finale standen sich dann ein 13er Grundkurs und die Lehrermannschaft gegenüber. In einer bis zum Schluss spannenden  Partie konnten sich die Lehrer am Ende knapp durchsetzen.

Wir danken allen aktiven Sportlern und fleißigen Helfern im Hintergrund, die durch die Vorbereitung des Turniers (inkl. Auf- und Abbau der Sportfelder) einen reibungslosen Ablauf ermöglicht haben und freuen uns auf nächstes Jahr!

sportfest2013_1

17Dez/13

Response Projekt 2013

Schüler komponieren zum Thema “Labyrinth –

Response Projekt 2013

Der Musikgrundkurs im 11. Jahrgang nahm auch in diesem Jahr wieder erfolgreich am Response-Projekt der Kölner Philharmonie teil. Die Schüler/innen komponierten in kleinen Gruppen eigene Stücke zum Thema “Labyrinth” und führt en diese am 27.11.2013 im Alten Wartesaal auf!

Ein eigenes Musikstück komponieren und selbst vor Publikum aufführen: für die meisten Schülerinnen und Schüler ist das unvorstellbar. Bei dem Kompositionsprojekt “Response” wird in einer intensiven Arbeitsphase experimentiert, entdeckt, organisiert und gestaltet bis das Endergebnis schließlich im Alten Wartesaal aufgeführt wird.

In Gruppenarbeit machten sich die teilnehmenden 28 Schüler/innen an die Arbeit. Dabei begleitete, unterstützte und motivierte sie der Komponist Thomas Taxus Beck. Das Ergebnis war Ende November vor ausverkauftem Haus m Alten Wartesaal zu erleben. Den Abschluss des Projektes bildet am 10. Januar ein Konzertbesuch in der Kölner Philharmonie, wo die Schülerinnen und Schüler den namhaften Komponisten Jörg Widmann live in seiner Doppelfunktion als Klarinettist und Komponist erleben werden. Projektbegleitend wurde unter der Anleitung des Künstlers Max Höfler auch künstlerisch gearbeitet. Die Kunstwerke werden im Foyer der Kölner Philharmonie ausgestellt.

04Nov/13

Tag der offenen Tür

Tag der offenen Tür am Samstag,

den 7. Dezember 2013

von 9 bis 13 Uhr

Für Viertklässler:

Hiermit laden wir alle interessierten Viertklässler und ihre Eltern herzlich ein zu unserem Tag der offenen Tür am 7.12.2013 von 9 bis 13 Uhr.

An diesem Tag können sich unsere Besucher an Infoständen und bei vielen Mitmachaktionen im Pädagogischen Zentrum über die Arbeit an der Heinrich-Böll-Gesamtschule informieren. Alle Fachbereiche stellen sich hier vor.

Im Freizeitzentrum erhalten Sie die Möglichkeit unser großes und vielfältiges Freizeitangebot, bestehend u. a. aus der Zirkusstation, Kunstangeboten und dem Traumland kennen zu lernen.

Auch haben wir musikalische und artistische Darbietungen für Sie vorbereitet. Die große Bibliothek kann besichtigt werden und Radsport und Rudergeräte können ausprobiert werden.

Vielleicht interessieren Sie sich auch für unsere modern ausgestatteten Computer- und Naturwissenschaftsräume, die neuen Küchen oder die Technikräume.

Im Mittelpunkt stehen aber wieder die Unterrichtspräsentationen in den 5. und 6. Klassen. Diese finden von 9.30 Uhr bis 10.00 Uhr und von 10.15 Uhr bis 10.45 Uhr statt.

Sehr gefragt sind die Führungen durch das Gebäude, geleitet durch Mitglieder der Schulleitung, die jeweils zur vollen Stunde beginnen (10, 11 und 12 Uhr).

Falls Sie interessiert sind, freuen wir uns, Sie an unserem Tag der offenen Tür begrüßen zu dürfen.

Sollten noch Fragen bestehen, bieten wir einen Informationsabend an. Der Infoabend „Noch Fragen?“ findet am 14. Januar 2014 um 19 Uhr in der Bibliothek statt.

 

Für angehende Oberstufenschüler/-innen:

Im Rahmen unseres Tages der offenen Tür laden wir alle interessierte SchülerInnen anderer Schulen zu einer Präsentation unserer Oberstufe.

11:00 Uhr, im Oberstufenzentrum

An unserer Heinrich-Böll-Gesamtschule  kannst du, wenn du die Voraussetzungen erfüllst, die Einführungsphase und die Qualifikationsphasen (Stufen 11 bis 13) der gymnasialen Oberstufe besuchen.

Ziel ist die Allgemeine Hochschulreife – das Abitur

Wir wollen dir darstellen,

  • wie unsere Oberstufe gestaltet ist,
  • welche Fächer und Projekte wir anbieten,
  • mit welchen Methoden wir lehren und lernen,
  • welche Voraussetzungen du erfüllen solltest, damit du in der Oberstufe erfolgreich bist.

Wir würden uns freuen, wenn wir Dich begrüßen – und Dir unser Bildungsangebot erläutern können.

14Okt/13

Mit 4 Mannschaften zum Köln-Marathon

Auch in diesem Jahr hieß es wieder: Wir sind Marathon! Mit sechs Mannschaften (mit jeweils 6 Läufer/innen) aus den Klassen 6-13 war die HBG in diesem Jahr wieder bei dem RheinEnergieSchulmarathon am Start.

Die Streckenverlauf war in diesem Jahr geändert worden, so dass die Schlussläufer wieder den Dom als Ziel vor Augen hatten. Gestartet wurde auch in diesem Jahr in Deutz. Von dort aus ging es am Rhein entlang bis zum Bayenthalgürtel, wo der erste Wechsel stattfand. Zurück durch die Altstadt und bis nach Sülz waren es dann für den zweiten Läufer 10km bevor er Scherpe und Chip weiter geben konnte. Die anderen Läufer erliefen die insgesamt 42, 195 km über Lindenthal, Ehrenfeld, Nippes und Riehl, bevor der Schlussläufer am Dom das Ziel durchquerte.

Alle Schülerinnen und Schüler trotzten dem kühlen und teils nassen Wetter mit einer super Lauf- und Mannschaftsleistung.

marathon2013-I

Auf dem Bild sind die vier Startläufer zu sehen. Ein Bild von allen “Marathonis” folgt noch

 

10Okt/13

Dritte bei Stadtmeister- schaften…

HBG Mädchen-Vierer Dritte bei Stadtmeisterschaften 2013

Annika Neuhaus, Berivan Yesil, Michelle Thomas (8.4), Anne Stienen und Steuerfrau Merve Kul (8.3) schnitten bei den Stadtmeisterschaften am 28.9.13 mit einem guten dritten Platz ab.

Der Doppelvierer mit Steuerfrau ging aus der Ruder-AG 2012/13 bei Herrn Kotte hervor, die die Mädchen im September 2012 ohne jegliche Vorerfahrung begonnen hatten. Ihrem außer- gewöhnlichen Einsatz war es zu verdanken, dass sie jetzt schon an einer Ruderregatta teilnehmen konnten.

L.Kotte

rudern2013I

 

rudern2013II

21Sep/13

Ungeschlagen im Spiel…

Erst im 9-Meter-Schießen konnte die HBG-Lehrer-Mannschaft beim FVM-Lehrerfreiluftturnier 2013 in Hennef geschlagen werden. Nach 3 Siegen und einem Unentschieden zog die Mannschaft sicher als Gruppenerster in die K.O.-Runden rein. Nach dem Sieg im Viertelfinale mussten sie sich im Halbfinale nach einem 1:1 Unentschieden im 9-Meter-Schießen geschlagen geben. Auch im 9-Meter-Schießen um Platz 3 konnten sie sich leider nicht durchsetzen und beendeten so das Turnier als Vierter (von 20 Mannschaften).

Sie freuen sich schon auf das FVM-Lehrerfußballturnier im kommenden Jahr.

hbglehrerfussball

hintere Reihe: J.Kues, J.Schlenker., K.Dwertmann, S.Laubinger, W.Klinger

vordere Reihe:C.Oezerturgut, C.Schakat, N.Becker, M.Wiedemann

15Sep/13

Drei Tage Paris – Paris nous voilà

paris2013_3Vom 8. bis zum 10.7.2013 fuhren die zwei WPI Französischkurse und der Ergänzungskurs Sprache des 9. Jahrgangs gemeinsam nach Paris. Am 8.7. trafen wir uns um 5:45h an der Turnhalle und um 6:00h ging es los. Nach acht Stunden Busfahrt kamen wir am Hotel an. Das Hotel war sehr klein und wir hatten alle unterschiedlich große Zimmer. Zum Frühstück gab es ein Stück Baguette mit einem kleinen Päckchen Butter und etwas Marmelade. Drei Tage lang hatten wir nur Sonne und es war wirklich sehr warm. Am ersten Tag besichtigten wir die schöne Kirche Sacre Coeur. Außerdem besuchten wir das Künstlerviertel Montmartre. Um 22:00 Uhr abends fuhren wir dann noch zum Eiffelturm, um die Lichtershow zu sehen. Am nächsten Tag fuhren wir mit der Metro erneut zum Eiffelturm und bestiegen ihn. Anschließend machten wir mit dem Bus eine Stadtrundfahrt. Am Abend gingen wir zur Kathedrale Notre Dame und danach machten wir eine Bootstour auf der Seine. Am letzten Tag waren wir im Museum Louvre und sahen die Mona Lisa. Gegen 14:00 fuhren wir wieder nach Hause. (Chantal, Michelle, Sabrina – 10.5/10.6)

paris2013_1

Bild 1 von 5

 

10Sep/13

NEU: Oberstufenchor

Liebe Schülerinnen und Schüler: Seit diesem Schuljahr wird neben vielen anderen musikalischen Projekten auch ein Oberstufenchor angeboten. Dieser richtet sich an alle Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 10-13 und findet immer Dienstags ab 14:15 Uhr in B135 statt. Weitere Informationen erhaltet ihr bei Herrn Wiedemann.